Inspiriert durch die Rhythmik Lateinamerikas und der expressiven Klangrede des Jazz, zeichnet das Duo bunte Portraits phantastischer Karnevalsgestalten.

In Werken aus eigener Feder wie Der Besenschwinger, Sister Anne oder Pluto lacht werden die inneren Seelen von hässlichen, schönen, gespenstischen, furchterregenden, lärmenden, zarten, liebenden, grollenden, gefährlichen, rasenden, guten, schlechten, zaubernden, wilden oder tragischen Figuren entfacht. In klingenden Momentaufnahmen wie der Totalen Nebelfinsternis, dem Windespfeifen in der Dämmerung oder der African Suite begeistert das virtuose Duogespann mit weiten Improvisationsfeldern, rasanten Grooves und schönschauriger Dramatik!

Mit Sinfonia De Carnaval präsentieren Anna Lang und Alois Eberl ein weiteres Highlight ihrer zahlreichen und vielfältigen Programme.

Anna Lang | Cello, Effekte, Klavier
Alois Eberl | Posaune, Akkordeon, Stimme

 

www.anna-lang-cello-piano.at

Foto: Niki Waltl