Die Band wurde 2014 vom ungarischen Schlagzeuger Balázs Balogh in Graz, gegründet. Von Anfang an war das Quintett international aufgestellt, Musikern aus Italien, Ungarn, Kroatien, Montenegro und Brasilien. Die Musik besteht hauptsächlich aus Kompositionen und Arrangements von Balázs. Sie basiert auf der Hardbop Tradition des Jazz, beinhaltet aber alle Ingredienzen, die den Komponisten bis heute geprägt haben, unter anderem Elemente aus Jazz Rock, Free Jazz, Volksmusik aus Osteuropa und dem Balkan, ungerade Metren und Polyrhythmen. Das Ziel ist es mit einer gewöhnlichen Besetzung eine Band mit einem sehr charakteristischen Klang zu kreieren.

Balázs Balogh | Schlagzeug, Komposition
Tobias Pustelnik | Tenorsaxophon
Lajos Tóth | Klavier
Márton Fenyvesi | Gitarre
Gustavo Boni | Bass

Foto: Peter Purgar